10.07.2020

 


 

 

 

 

Willkommen auf unserer Homepage

*** Verkehrsunfall ***
Am Donnerstag 09.07.2020 um 04:11 Uhr wurden die Feuerwehren Obernberg und Reichersberg zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person nach Obernberg alarmiert. Ein PKW kam im Ortsgebiet von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Hausmauer. Der PKW Lenker wurde im Fahrzeugwrack eingeklemmt und musste mittels hydraulischen Rettungsgeräten von den Feuerwehren befreit werden. Der anwesende Notarzt konnte jedoch nur mehr den Tod des Fahrzeuglenkers feststellen.

 

*** Personenrettung ***

Am Dienstag 23. Juni 2020 um 15:10 Uhr wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Hub (SD) zu einer Personenrettung am Inn alarmiert! Ein Radfahrer kam vom Radweg ab und verirrte sich. Nachdem der Radweg abgesucht wurde, wurde die Suche mit unserem A-Boot am Inn fortgesetzt. Die verirrte Person wurde von der Bootsbesatzung der FF Hub auf der deutschen Seite auf einer Böschung aufgefunden und anschließend unverletzt geborgen. Neben den Feuerwehren Hub und Reichersberg war auch das bayerische Rote Kreuz sowie Landesfeuerwehrarzt Dr. Novac am Einsatz beteiligt.

 

*** PKW Bergung aus Inn ***

Direkt im Anschluss an die Personenrettung am Inn wurde unser A-Boot noch zur Unterstützung bei einer PKW Bergung aus dem Inn, im Gemeindegebiet von Kirchdorf, benötigt! Das Auto eines Fischers rollte in den Fluss. Seit den frühen Morgenstunden waren bereits 6 Feuerwehren bei diesem Einsatz beschäftigt. Gemeinsam konnte das Fahrzeug schlussendlich aus dem Inn geborgen werden.

 

 

*** Technischer Einsatz ***

Am Montag 11. Mai 2020 wurde um 18:25 Uhr auf der L1109 kurz nach Reichersberg ein umgefallener Baum enfernt, der nach einem Sturm auf der auf der Straße lag.

 

*** Verkehrsunfall ***

Am Dienstag 05. Mai 2020 um kurz nach 16 Uhr wurden die Feuerwehren Mörschwang, Obernberg und Reichersberg zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die B148 im Gemeindegebiet von Mörschwang alarmiert. 2 Pkw's waren im Kreuzungsbereich Mörschwang / Obernberg zusammengeprallt und kamen im Feld zum Liegen. Für einen Lenker und dessen Hund kam leider jede Hilfe zu spät, sie verstarben noch an der Unfallstelle! Der zweite PKW-Lenker wurde beim Zusammenprall schwer verletzt und musste von den Feuerwehren mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit werden, dessen Beifahrer konnte sich noch selbst mit Verletzungen unbestimmten Grades aus dem Wrack befreien. Beide wurden vom Roten Kreuz erstversorgt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Neben der Personenrettung wurde von den Feuerwehren auch noch eine Umleitung für den stark frequentierten Verkehr errichtet, die Fahrbahnen und Unfallstelle gereinigt, Mithilfe bei der Fahrzeugbergung sowie die Polizei bei der Unfallaufnahme unterstützt.

 

*** Brandeinsatz ***

am Samstag 17.04.2020 wurden wir zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Objektes in die Ortschaft Kammer alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Die Feuerwehr Reichersberg führte eine umfassende Brandbekämpfung durch und stellte die Wasserversorgung von der nahegelegenen Antiesen sicher. Neben der Feuerwehr Reicherberg standen noch weitere 10 Feuerwehren bei diesem Großrand im Einsatz. Ein Übergreifen des Brandes auf weitere Gebäude konnte verhindet werden.




*** Ölspur ***

Am Sonntag 23.02.2020 wurden wir zur Mittagszeit zu einer Ölspur auf der B148 im Gemeindegebiet alarmiert. Die Feuerwehr Reichersberg band die ausgetretenen Flüssigkeiten, reinigte die Fahrbahn und stellte Ölspurtafeln auf.


*** Fahrzeugbergung ***

Am Samstag 01. Februar 2020 wurde die Feuerwehr Reichersberg in den frühen Morgenstunden von der Polizei zur Unterstützung bei einer Fahrzeugbergung auf der B148 alarmiert. Die Aufgabe der Feuerwehr Reicherberg war die Errichtung einer Umleitung für den stark frequentierten Verkehr sowie das Binden von Flüssigkeiten und die Unterstützung bei der Reinigung der Fahrbahn.



 

*** Brandeinsatz ***

Am Sonntag 15. Dezember 2019 Mittag wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren Münsteuer und Traxlham zu einem Brandmeldealarm ins Stift Reichersberg alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort konnte eine starke Rauchentwicklung in einem Technikraum wargenommen werden. Grund hierfür waren eine große Anzahl an defekten Akkus in einem Verteilerschrank der Notstrombeleuchtung.


 

*** Brandmeldealarm***

Am Montag dem 09. Dezember wurden wir um 20:29 Uhr gemeinsam mit den Feuerwehren Münsteuer und Traxlham zu einem Brandmeldealarm in einem Betrieb in Kammer alarmiert. Am Einsatzort wurde festgestellt, dass es sich um einen Täuschungsalarm handelt.

 

*** Branddienst-Leistungsprüfung ***

Am Samstag dem 12. Oktober 2019 fand am Bauhof Reichersberg die Abnahme der Branddienst-Leistungsprüfung statt.
Zwei Gruppen der Feuerwehr Reichersberg stellten sich dieser herausfordernden Prüfung und konnten, Dank intensiver Vorbereitung, die zwei gezogenen Szenarien (Hecken- bzw. Flüssigkeitsbrand) vorbildlich in der vorgebenen Zeit abarbeiten und somit anschließend die begehrten Leistungsabzeichen entgegennehmen.
Auch die 2 weiteren Feuerwehren unseres Pflichtbereiches, Münsteuer und Traxlham, nahmen an der Leistungsprüfung teil und konnten ebanfalls durch eine starke Leistung überzeugen!
Fotos: Ranftl / AFKDO Obernberg

 

*** Verkehrsunfall ***

Am Montag dem 30. September 2019 wurden wir um 17:07 Uhr zu einem Verkehrsunfall beim Sportplatz alarmiert. Die Feuerwehr Reichersberg regelte den Verkehr, reinigte die Straße und beseitigte die Unfallfahrzeuge von der Fahrbahn.




*** Bundeswasserwehr-Leistungsbewerb ***

Österreichs beste Zillenfahrer haben sich am Samstag dem 14. September 2019 beim 2. Bundeswasserwehr-Leistungsbewerb in Ach an der Salzach gemessen, darunter auch eine Zillenbesatzung aus Reichersberg! Aufgrund der starken Leistungen bei den letzten beiden OÖ Landesbewerben konnten sich Alexandra und Christina für die Teilnahme in der Frauenklasse Silber qualifizieren.
Die extrem fordende Strecke auf der Salzach konnten sie mit viel Einsatz und Kraft erfolgreich absolvieren!

 

 

*** Brandeinsatz ***

Am Freitag dem 6. September 2019 wurden wir um 14:34 Uhr gemeinsam mit 7 weiteren Feuerwehren zu einem Wohnhausbrand nach Obernberg alarmiert. Die Feuerwehr Reichersberg stellte Atemschutzträger und führte umfangreiche Brandbekämpfungsmaßnahmen durch. Eine weitere Aufgabe war die Wasserversorgung für Tanklöschfahrzeuge.


*** Landeswasserwehrleistungsbewerb Stmk. ***

Am Freitag und Samstag dem 30. / 31. August 2019 reiste eine kleine Abordnung von Zillenfahrern der Feuerwehr Reichersberg ins Murtal nach Apfelberg um am 23. steirischen Landeswasserwehrbewerb teilzunehmen. Die herausforderne Strecke auf der Mur konnte von unseren ein- bzw. zweimännischen Zillenbesatzungen gemeistert werden, dadurch konnten auch wieder bronzene und silberne steirische Wasserwehrleistungsabzeichen errungen werden!

 

*** Verkehrsunfall ***

Am Freitag 30. August 2019 um 14:26Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die B148 alarmiert. Die Feuerwehren Obernberg, Katzenberg und St. Georgen standen zu diesem Zeitpunkt bereits beim Verkehrsunfall im Einsatz. Die Feuerwehr Reichersberg unterstützte die im Einsatz stehenden Feuerwehren durch die Errichtung einer weitläufigen Umleitung für den Verkehr.


*** Brandeinsatz ***

Am Mittwoch 07. August um 13:49 Uhr wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Münsteuer zu einem Brand eines Komposthaufens im Ortsgebiet von Reichersberg alarmiert. Der Brand konnte rasch mittels Hochdruckschlauches von unserem Tanklöschfahrzeug abgelöscht werden.


*** Oö Landes-Wasserwehrleistungsbewerb ***

Am 14. & 15. Juni fand der 58. Oö Landes-Wasserwehrleistungsbewerb in Wesenufer auf der Donau statt. Die Feuerwehr Reichersberg stellte 17 Zillenbesatzungen, davon 4 in der Frauenklasse. Den größten Erfolg feierten Thomas & Gerald Schönberger mit dem 3. Rang in Silber Klasse B!! Alle Zillenfahrer zeigten starke Leistungen, so konnten Alexander, Andreas, Emilia und Julia das bronzene Wasserwehrleistungsabzeichen erkämpfen! Hezliche Gratulation an unsere Teilnehmer zu den verdienten Erfolgen!


*** Verkehrsunfall ***

Am Dienstag 21.05.2019 um 08:21 Uhr wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Münsteuer zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf die B148 alarmiert. Ein Klein-LKW war von der Straße abgekommen und kippte um.



*** Brandeinsatz ***

Am Ostermontag wurden wir um 14:25 Uhr zu einem Brand in der Ortschaft Minaberg alarmiert. Beim Eintreffen des Tanklöschfahrzeuges stand ein Gebäudeanbau mit darin gelagerten Holzbrettern in Vollbrand. Durch den raschen und umfassenden Löschangriff konnte eine Ausbreitung auf eine angrenzende Halle verhindert werden und der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden.
Es standen weiters die Feuerwehren Antiesenhofen, Münsteuer, Ried ujnd Traxlham im Einsatz.



*** KFZ Brand ***

Am Sontag dem 14. April 2019 wurden wir um 12:05 Uhr gemeinsam mit den Feuerwehren Münsteuer und Traxlham zu einem KFZ Brand auf die B148 alarmiert.
Beim Eintreffen des ersten Löschfahrzeuges stand ein mit Gas angetriebenes Fahrzeug bereits in Vollbrand. Unter schwerem Atemschutz konnte der Brand mittels Schaum rasch gelöscht werden. Für die Dauer der Lösch- und Aufräumarbeiten wurde für den Verkehr eine Umleitung eingerichtet.


*** Brandmeldealarm ***

Am Dienstag 19.03.2019 wurden wir um 10:40 Uhr gemeinsam mit den Feuerwehren Münsteuer und Traxlham zu einem Brandmeldealarm bei einer Tankstelle in Kammer alarmiert. Bem Eintreffen der Feuerwehren konnte kein Brand festgestellt werden. Ausgelöst wurde der Alarm durch einen Druckknopfmelder.




*** Brandmeldealarm ***

Am Mittwoch 27.02.2019 wurden wir um 17:52 Uhr gemeinsam mit den Feuerwehren Münsteuer und Traxlham zu einem Brandmeldealarm im Gewerbegebiet in Kammer alarmiert.
Auslösegrund war Stickstoff der aus einer gebrochenen Leitung austrat !


*** Brandmeldealarm ***

Am Freitag 07.12.2018 wurden wir um 19:54 Uhr gemeinsam mit den Feuerwehren Münsteuer und Traxlham zu einem Brandmeldealarm im Gewerbegebiet in Kammer alarmiert.
Bei der Lageerkundung wurde festgestellt, dass ein Linearmelder aufgrund von dampfenden Thermoölen auslöste.


*** Brandmeldealarm ***

Am Donnerstag 06.12.2018 wurden wir um 14:43 Uhr gemeinsam mit den Feuerwehren Münsteuer und Traxlham zu einem Brandmeldealarm im Gewerbegebiet in Kammer alarmiert.
Bei der Lageerkundung wurde festgestellt, dass es sich um einen Täuschungsalarm handelte.


*** Brandeinsatz ***

Am Samstag 01.12.2018 um 12:05 Uhr wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren Traxlham und Münsteuer zu einem Brand einer Lagerhalle und Werkstatt in Fraham alarmiert. Weiters wurde die Alarmstufe 2 ausgelöst und weitere 6 Feuerwehren zum Brand alarmiert. Mit unserem TLF wurde die Brandbekämpfung erfolgreich durchgeführt, unser LFB sorgte für die Wasserversorgung. Durch den schlagkräftigen Einsatz aller Einsatzkräfte konnte eine Ausbreitung auf weitere Objekte verhindert werden!


*** THL Abnahme ***

Am Samstag 24.11.2018 fand in Reichersberg die Abnahme der technischen Hilfeleistungsprüfung statt. Gemeinsam mit Kameraden der Feuerwehr Münsteuer traten eine Gruppe in Bronze und zwei Gruppen in Silber an. Die Wochenlange Vorbereitung machte sich bezahlt und dadurch konnten alle ihr Leistungsabzeichen positiv absolvieren!


*** Brandmeldealarm ***

Am Mittwoch 21.11.2018 wurden wir um 22:13 Uhr gemeinsam mit den Feuerwehren Münsteuer und Traxlham zu einem Brandmeldealarm im Gewerbegebiet in Kammer alarmiert.
Bei der Lageerkundung wurde festgestellt, dass es sich um einen Täuschungsalarm handelte.


*** Verkehrsunfall ***

Am Donnerstag 15.11.2018 wurden wir um 08:04 Uhr gemeinsam mit der Feuerwehr Münsteuer zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der B148 alarmiert!



*** Brandmeldealarm ***

Am Mittwoch 14.11.2018 wurden wir um 04:04 Uhr gemeinsam mit den Feuerwehren Münsteuer und Traxlham zu einem Brandmeldealarm im Gewerbegebiet in Kammer alarmiert.
Bei der Lageerkundung wurde festgestellt, dass es sich um einen Täuschungsalarm handelte.


*** Blaulichtpower 2018 ***

In den frühen Samstagmorgenstunden wurden wir zum nächsten Übungsszenario der diesjährigen Blaulichtpower des Abschnittes Obernberg alarmiert. Übungsannahme war eine eingeschlossene verletzte Person nach einem Hauseinsturz. Am Übungsort in Reichersberg/Kammer wurde nach der Lageerkundung festgestellt, dass mit den vorhandenen Einsatzmitteln nicht zu der zu rettenden Person vorgedrungen werden kann. Daher wurde der Entschluss gefasst, mit Hilfe einer Sprengung eine Öffnung in einer Hauswand zu schaffen um den Verletzten retten zu können. Die Sprengung wurde von der Spreng-Stützpunktfeuerwehr Mehrnbach durchgeführt.
Die Feuerwehr Reichersberg unterstütze den Sprengtrupp, führte Absicherungsmaßnahmen durch und beteiligte sich bei der Personnenrettung. 
An der Übung waren die Feuerwehren Traxlham und Reichersberg, der Sprengstützpunkt des Bezirkes Ried sowie das Rote Kreuz beteiligt.


*** Brandeinsatz ***

Am Donnerstag 14.11.2018 um 18:40 Abend wurden wir erneut nach Mörschwand zum Silobrand alarmiert (Alarmstufe 2).
Die Feuerwehr Reichersberg stellte wieder Atemschutzträger und führte Maßnahmen zur Brandbekämpfung durch.
Die Feuerwehren Mörschwang, Obernberg, Katzenberg, Senftenbach, Ried und Weilbach waren ebenfalls am Einsatzort tätig.





HBI Zarbl Mathias
0676 7700280

OBI Schönberger Gerald
0664 73517610

Telefon Feuerwehrhaus:
 +43 7758 2122